Dolomitenmann 2018

Der RedBull Dolomitenmann 2018 fand am 08.09.2018 in Lienz statt. An einem wunderschönen Spätsommertag fand der härteste Teambewerb der Welt mit den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Mountainbike und Kajak statt.

Der Startschuss fällt am Hauptplatz in Lienz, wo sich die Bergläufer über den Goggsteig auf den Weg auf’s Kühbodentörl machen. Dort angekommen übergibt er an den Paragleiter, welcher mit einer Zwischenlandung am Hochstein und einem Sprint dann anschließend im Dolomitenstadion landet. Es übernimmt der Mountainbiker, welcher den Hochstein bezwingen muss um anschließend an den Kajakfahrer zu übergeben. Dieser muss, nach einem kurzen Sprint, die Auge schließen um den 7m Sprung ins kühle Nass zu meistern. Es geht die Drau flussabwärts und dann ein Stück die Isel stromaufwärts um anschließend auszusteigen und sein Kajak auf den Hauptplatz ins Ziel zu schleppen.

Das Siegerteam mit der Nr 2 ist Kolland Topsport Professional schaffte die Stecke mit einer Zeit von 04:06:64.

 

Weitere Infos unter www.dolomitenmann.at.

Fotos von Peter Märkl:

Nacht des Donners 2018

Die Nacht des Donners fand im Rahmen der Gruppe B Rallyelegenden am 6. Juli 2018 am Wachauring in Melk statt.

Bei diesem Showprogramm wurden verschiedene Motorsportarten präsentiert: Loris Rosate mit seiner Race-APE, Driften mit dem 830 PS starken HGK BMW F22 Eurofighter, Legendäre Tourenwagen und natürlich die Gruppe B Rallyelegenden.

Weitere Infos unter: www.gr-b-rallyelegenden.com

 Fotos von Gerald Pfabigan:

 

Rallye Sprint St. Veit

Der Rallye Sprint in St. Veit 2018 fand heuer am 19. Mai 2018 im Raum St. Veit, in Kärnten, statt.

Nach zwei bitteren Ausfällen von Hermann Neubauer bei den Rallye’s auf den Azoren und in Cran Canaria, nahm er den Rallye Sprint als Chance sich wieder neues Selbstvertrauen zu holen.

Das machte er auch souverän mit knapp 20 sec Vorsprung auf Gerald Rigler. Am dritten Platz landete Günther Knobloch mit seinem Subaru Impreza WRX STI mit knapp 2 min Rückstand.

Weitere Infos unter rallyesprint-stveit.at

Fotos von Peter Märkl:

Jännerrallye 2018

Vom 4. bis 6. Jänner 2018 fand die 33. Int. LIETZ SPORT Jännerrallye 2018, presented by LT 1 OÖ im Raum Freistadt, Mühlviertel/Oberösterreich statt.

80.000 Zuschauer verfolgten die spannende Rallye. Die Fahrer wurden ab der ersten Sonderprüfung gefordert, die Sieger standen erst in der Zielankunft in Freistadt fest!

Viele Topfahrer und Lokalmatadore erwischte es bereits in der ersten Sonderprüfung in Pierbach bzw. mussten am ersten Tag aufgeben. Die Technik machte am zweiten Tag den Führenden zu schaffen: Niki Mayr-Melnhof schied nach der 13. SP auf den Weg zur Servicezone mit Benzinpumpendefekt aus. Ebenso blieb der Gesamtführende nach allen Sonderprüfungen Simon Wagner, mit einem 25 Jahre alten Mazda 323, mit Getriebeschaden  auf den Weg zum Ziel in Freistadt liegen.

Es siegte Johannes Keferböck auf Ford Fiesta R5 vor Gerhard Aigner und Hermann Gaßner senior.

Hier noch mehr Infos zur Jännerrallye

Fotos von Gerald Pfabigan:

Noch mehr Fotos gibt es HIER.

Planai-Classic 2018

Die Planai-Classic 2018 vom 06.-08. Jänner 2018 im Raum Gröbming-Schladming hatte wieder alles zu bieten. Spannende Action auf der Straße wo um jede hundertstel Sekunde Differenz zur vorgegebenen Zeit gekämpft wurde, aber auch starken Schneefall bis hin zum strahlenden Sonnenschein wurde den zahlreichen Zuschauern geboten.

Unter den Teilnehmern fanden sich neben den bekannten Motorsportlern, wie  Rauno Aaltonen und Rudi Stohl auch Promis wie Christian Clerici und Rudi Roubinek.

Am Donnerstag startete das Starterfeld in Schaldming wo die Strecke zur Bergprüfung Dachsteinstraße führte.
Am Freitag wurden die traditionellen Rennen am Alpenflugplatz Niederöblarn gefahren. Anschließend ging es bei teilweise starkem Schneefall durch die Region Schladming-Dachstein und wieder zurück zur letzten Sonderprüfung am Flugplatz.

Am Samstag Vormittag galt es das Oval der Trabrennbahn in Gröming so gleichmäßig wie möglich zu umrunden. Die tief hängenden Wolken im Ennstal machten es den Teilnehmern dabei nicht gerade einfach die optimale Spur zu finden. Anschließend fuhren die Teilnehmer vom Hauptplatz Gröbming zur Planai Mittelstation von wo aus es die Planai Bergstraße bei strahlendem Sonnenschein 3x zu befahren galt. Abends wurde zum Ende der Planai-Classic noch eine Schluss Challange im WM Park Planai gefahren. Danach hatten die noch verbleibenden Teilnehmer die Mission Planai-classic 2018 geschafft.

Die diesjährigen Gewinner sind auch die amtierenden Sieger der Ennstal-Classic Alexander und Florian Deopito in ihrem Mercedes-Benz 350 SLC.

Weitere Infos unter www.planai-classic.at.

Fotos von Peter Märkl:

Waldviertel Rallye 2017

Vom 9. bis 11. November 2017 fand die 37. Waldviertel Rallye 2017 im Raum Horn, Gföhl und der MJP Arena in Fuglau statt. Diese war heuer besonders spannend, da die Österreichische Staatsmeisterschaft noch nicht entschieden war. Leider waren „the final rallydays“  2017 auch die Letzten…

In einem wahren Herzschlagfinale setzt sich der Oberösterreicher Raimund Baumschlager mit 5,4 Sekunden Vorsprung gegen Hermann Neubauer durch. Auch der 2WD-Titel geht nach Oberösterreich, Julian Wagner beerbt hier seinen Bruder als Champion

Hier noch mehr Infos zur Rallye Waldviertel – the final rallydays.

Fotos von Gerald Pfabigan:

Amotion_Pfeil_60px_png Noch mehr Fotos gibt es HIER.

Action – Motion – Emotions